tauziehen platz-eins

BIEM-STANDORTE

Gemeinsam Zukunft unternehmen!

Das Brandenburgische Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung e. V. (BIEM) ist das gemeinsame Institut der neun Brandenburger Hochschulen und der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB). Es fördert Existenzgründungen aus Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen und stärkt das Unternehmertum im Mittelstand. Dadurch ist das BIEM ein wichtiger Impulsgeber für die weitere Entwicklung des Hochschul- und Wirtschaftsstandortes Brandenburg.

 

Das BIEM ergänzt und verbindet in einem bundesweit einmaligen Ansatz die Initiativen der Hochschulen und der ZAB. Durch die hochschulübergreifende Zusammenarbeit werden die Infrastruktur für GründerInnen an allen Brandenburger Hochschulen verbessert und gemeinsame Gründungs-Serviceangebote, die alle Phasen des Gründungsprozesses abdecken, entwickelt und ausgeweitet. Dazu gehören neben vielfältigen Lern- und Qualifizierungsangeboten auch die landesweit organisierten branchenspezifischen Gründertreffen. Zudem wird der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) im Land Brandenburg über das BIEM mit organisiert.  

 

Gründungs- und Entrepreneurship-Lehre, die an allen Brandenburger Hochschulen betrieben wird, und Gründungsforschung, deren Ergebnisse u. a. direkt in die Gründungs-Serviceangebote einfließen, bilden weitere Schwerpunkte der Arbeit des BIEM. Darüber hinaus bietet das BIEM eine gründungs- und mittelstandsorientierte Weiterbildung für Coachs, BeraterInnen und TrainerInnen an.

  

Nicht zuletzt ist das BIEM durch die hochschulübergreifende Konstitution sowie seine bundes- und landesweite Vernetzung ein starkes Sprachrohr aller Landeshochschulen - für die Gründungs- und Kreativbedingungen der Brandenburger Hochschulen und ihrer Schnittbereiche mit der Wirtschaft.

 

 

 

Ideen-Sprechstunde

Wir bieten an jeder Brandenburger Hochschule Ideensprechstunden an – abhängig davon, wie und wann Sie Zeit haben. Wenden Sie sich einfach per Anruf oder E-Mail an einen unserer Gründungs-Standortmanager vor Ort, um einen Termin zu vereinbaren.

 

 

 

Brandenburg ist Gründerland – mit Top-Hochschulen für GründerInnen

Nirgendwo in Ostdeutschland ist die Quote der Selbstständigen so hoch wie in Brandenburg: Mit 11,8 Prozent liegt Brandenburg an der Spitze. Und auch die Unterstützungsangebote für den Schritt in die Selbständigkeit, für Innovationen und die Entwicklung von Unternehmen sind vielfältig, offen und gut zugänglich. BIEM, Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen sind dabei kräftige (Pro)Motoren einer wachsenden Unternehmerkultur und eines dynamischen Gründungsgeschehens, in Kooperation mit KMU, GründerInnen und vielen anderen. Dabei gilt das Hauptaugenmerk von Land und BIEM denjenigen Selbstständigen und GründerInnen, die ihre Sache unternehmerisch angehen, denen auch der Blick nach rechts und links nicht fehlt.

 

Brandenburg ist „Europäische Unternehmerregion 2011“ – eine Auszeichnung der Regionen der Europäischen Union.

 

 

NEUIGKEITEN

15.10.2014
Agrarminister Vogelsänger ehrt Ackerdemia e.V.

GemüseAckerdemie ist "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2014" mehr

05.09.2014
Asaphus Vision GmbH gewinnt "Gründerwettbewerb - IKT innovativ"

UP-Ausgründung auf der IFA als einer von sechs Hauptpreisträgern ausgezeichnetmehr

VERANSTALTUNGEN

Leider gibt es momentan keine aktuellen Veranstaltungen.